In Norwegen nennt man uns „Gazelle“

Dentrade wurde 1990 in Norwegen durch den Zahntechnikermeister Jens Rathsack gegründet. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zu einem „Gazellenbetrieb“ weiterentwickelt. So jedenfalls bezeichnet es die größte norwegische Wirtschaftszeitung.

Gazellenbetriebe sind, laut ihrer Definition, besonders schnell wachsende Unternehmen. Das trifft auf Dentrade in Norwegen zu. Diesem positiven Beispiel wollen auch die 2007 gegründete Dentrade Schweiz und die 1998 in Deutschland gegründete Deradent folgen. Durch eine besonders starke Kundenorientierung, hochwertige Qualität und kostengünstige Preise. Wie es aktuell ausschaut, sind sie auf dem besten Wege dazu.